Fehler beim Immobilienverkauf

Der Verkauf der eigenen Immobilie, ein Kinderspiel?! Oft werben Immobilienportale damit, dass sich eine Immobilie durch eine Anzeige im Internet wie von selbst verkauft.

Allerdings geht der professionelle und risikoarme Verkauf weit über das Inserieren hinaus. Oft werden "open house" Besichtigungstermine angeboten, um Zeit zu sparen, dennoch sind bei solchen Veranstaltungen selten ernsthafte Kaufinteressenten zu finden.

Verkäufer (vor allem Berufstätige) werden beim Immobilienverkauf vor eine Herausforderung gestellt. Denn die Kaufinteressenten möchten das Objekt zu jeder Zeit, auch am Abend oder am Wochenende besichtigen und erwarten sich eine vollständige Unterlagensammlung (Baupläne, Energieausweis, Grundbuchsauszug, Hausverwaltungsprotokolle etc.). Auch sollten etwaige Mängel offengelegt werden, um spätere Preisreduzierungen zu vermeiden. Zuletzt ist die richtige Preisfindung für den erfolgreichen Verkauf unerlässlich.

Bernd Hagen
Mag.iur. M.A.

Tel.: 05577 / 83 111 – 17
Mobil: 0650 / 83 111 91
Fax.: 05577 / 83 111 – 3
bernd.hagen@realbuerohagen.at

Natürlich will man das Eigenheim nicht zu günstig verkaufen, aber ist der Preis zu hoch, besteht die Gefahr, dass die Immobilie zum Ladenhüter wird.